Alexandre Emanuel Agassiz

Zoologe

Geboren am 17. Dezember 1835 in Neuchâtel, Schweiz
Gestorben am 27. März 1910 in an Bord der "Adriatic" auf hoher See

VITA

1874-1885 Kurator am Harvard Museum of Comparative Zoology, 1902 Direktor des Museums.

Agassiz, Sohn des Louis Agassiz (1860), unternahm zahlreiche Forschungsreisen, so nach den amerikanischen Pazifikküsten von Kalifornien bis zu den Galapagos-Inseln, in den Raum der Bahamas und Bermudas, zur Großen Barriere von Australien, trieb Tiefseeforschung im Golfstromgebiet, untersuchte die Meeresverhältnisse zwischen San Francisco und den Marquesas und bereiste schließlich die großen Seen in Afrika.

Hauptwerk: "Revision of the Echini" (2 Bände).

Aufnahme in den Orden 1902.