Andreas Achenbach

Maler

Geboren am 29. September 1815 in Kassel
Gestorben am 1. April 1910 in Düsseldorf

VITA

Schon früh erfolgreicher Schüler der Düsseldorfer Kunstakademie unter Schadow, Schirmer, später Lessing. Durch Studienreisen an die Nord- und Ostsee (1832/33), nach Skandinavien (1835, 1839) nach Süddeutschland und Tirol (1836), nach Italien (1843-1844) und durch Berührung mit den alten niederländischen Landschaftern Entwicklung zum ersten und populärsten Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule, vor allem mit See- und Schiffahrtsmotiven.

Von 1846 in Düsseldorf und seiner Kunstakademie festverwurzelt, Ehrenbürger der Stadt, Dr. h. c. der Universität Bonn. Führend beteiligt an dem Übergang von der romantisch-idealistischen zur realistischen Darstellung der Natur.

Aufnahme in den Orden 1881.