August Meineke

Klassischer Philologe

Geboren am 8. Dezember 1790 in Soest
Gestorben am 12. Dezember 1870 in Berlin

VITA

1805 Aufnahmeprüfung in das Gymnasium Schulpforta, das einzige Examen seiner Laufbahn. 1811 Lehrer am Conradinum in Jenkau bei Danzig, 1817 Direktor des Gymnasiums in Danzig, 1826-1857 Direktor des Joachimstaischen Gymnasiums zu Berlin.

In Umfang und Qualität außerordentliche, besonders auch den Bruchstücken griechischer Autoren gewidmete Herausgebertätigkeit. Vieles noch heute unentbehrlich. Monumental "Graecorum comicorum fragmenta" (5 Bde. 1839-1857). Wertvolle Editionen von Autoren der späteren Gräzität wie Alkiphron, Stephanos von Byzanz, Stobaios. Aus der römischen Literatur eine Ausgabe des Horaz.

Aufnahme in den Orden 1868.