Christian Samuel Weiss

Mineraloge

Geboren am 26. Februar 1780 in Leipzig
Gestorben am 1. Oktober 1856 in Eger, Tschechien

VITA

Der junge Weiss beginnt schon mit 16 Jahren das Medizinstudium an der Universität Leipzig, nebenher mathematisch-physikalische und mineralogisch-chemische Studien. 1800 Promotion, 1801 Habilitation in Leipzig. Nach mehrjährigen Studienreisen durch Europa 1806 ord. Professor der Physik in Leipzig. 1810 folgt er dem Ruf an die neugegründete Universität Berlin als erster Professor der Mineralogie und Direktor des Mineralogischen Museums.

Er wurde mit seiner mathematisch-geometrischen Methode der eigentliche Begründer der systematischen Kristallographie und stellte die heute noch gültigen "Kristallsysteme" auf.

Aufnahme in den Orden 1853.