Eric R. Kandel

Neurobiologe

Geboren am 7. November 1929 in Wien, Österreich
 

Nach Abschluss des Universitätsstudiums an der Harvard University (1952) und des Medizinstudiums an der New Yorker School of Medicine (1956) erhielt Eric Kandel seine fachliche Ausbildung an den psychiatrischen Kliniken des Massachusetts Mental Health Center an der Harvard University in Boston.  Es folgten Forschungs- und Lehraufträge im In- und Ausland, sowie am National Institute for Mental Health, Bethesda und am College de France in Paris. Es folgten weitere Professuren und die Leitung verschiedener neurobiologischer Institute bedeutender Universitäten. In 1974 wurde Kandel als Professor an die Columbia University berufen. Zusätzlich ist er seit 1984 ordentlicher Professor und Senior Investigator am Howard Hughes Medical Institute an der Columbia University. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Erforschung der molekularen Mechanismen des Kurzzeit- und Langzeitgedächtnisses. Kandel ist mehrfacher Ehrendoktor und Mitglied zahlreicher in- und ausländischer Akademien. Im Jahr 2000 erhielt er den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

Kandel ist auch Senior-Autor von "Principles of Neural Science", dem Standardlehrbuch im Gebiet der Neurobiologie. In 2006 hat er seine Autobiographie "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" geschrieben, Random House GmbH. 

Aufnahme in den Orden 1997.