Jean-Baptiste Biot

Physiker

Geboren am 21. April 1774 in Paris, Frankreich
Gestorben am 3. Februar 1862 in Paris, Frankreich

VITA

Professor der Physique mathématique am Collège de France, später für Astronomie und dann für Physik an der Sorbonne. Biot-Savart'sches Gesetz (1820): erste und fruchtbare Fernwirkungstheorie von Oersteds elektromagnetischer Entdeckung. Wertvolle optische Experimentalarbeiten, aber entschiedener Vertreter von Newtons Lichtteilchenvorstellung gegen Fresnels Schwingungstheorie. Die Anlage seines in vielen französischen und deutschen Auflagen verbreiteten Lehrbuchs "Precis élémentaire de physique expérimentale" wurde beispielgebend.

Aufnahme in den Orden 1850.