Jean Louis Rodolphe Agassiz

Naturforscher

Geboren am 28. Mai 1807 in Môtier-en-Vuly, Schweiz
Gestorben am 14. Dezember 1873 in Cambridge (Massachusetts), USA

VITA

Agassiz wurde 1832 Professor an der Universität in Neuchâtel, 1848 in Cambridge.

Befaßte sich zoologisch und paläontologisch insbesondere mit Fischen und Stachelhäutern, trat in der Geologie mit Arbeiten zur Gletscherforschung hervor. In der Entwicklungstheorie vertrat er die Katastrophentheorie Cuviers gegen Darwin. Zahlreiche Forschungsreisen. Gründer des Harvard Museum of Comparative Zoology.

Aufnahme in den Orden 1860.