Macedonio Melloni

Physiker

Geboren am 11. April 1798 in Parma, Italien
Gestorben am 11. August 1854 in Portici, Italien

VITA

Professor in Parma, später in Neapel und Leiter des Meteorologischen Instituts auf dem Vesuv.

Melloni wies mit dem von ihm als Strahlungsmeßgerät eingeführten Thermoelement die von W. Herschel 1801 entdeckte "Wärmestrahlung" (heute Infrarot genannt) als ein an das Sichtbare sich anschließendes längerwelliges Spektrum mit allen Eigenschaften der transversalen Lichtwellen nach.

Aufnahme in den Orden 1842.