Back to top

Pierre Eugène Marcellin Berthelot

Pierre Eugène Marcellin Berthelot

Chemiker

Geboren am 25. Oktober 1827 in Paris, Frankreich
Gestorben am 18. März 1907 in Paris, Frankreich

VITA

Nach der Promotion 1854 mit der berühmten Doktorarbeit "Combinaisons de la glycérine avec les acides et la reproduction des corps gras neutres naturels" 1859 Professor für organische Chemie an der Ecole supérieure de pharmacie und 1865 am Collège de France. Seit 1881 Senator auf Lebenszeit, kurzzeitig 1886/87 Unterrichtsminister, 1895/96 Außenminister, 1889 Secrétaire perpétuel de l'Académie des sciences, 1890 Membre de l'Académie Française.

Mit seinen umfangreichen Werken über Synthesen organisch-chemischer Verbindungen, Gleichgewichte und Reaktionsmechanismen, Thermochemie und physiologische Chemie gilt er als der umfassendste französische Chemiker des 19. Jahrhunderts. In späteren Jahren widmete er sich in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten chemiehistorischen Arbeiten.

Aufnahme in den Orden 1882.