Mitglieder / Christiane  Nüsslein-Volhard

Christiane Nüsslein-Volhard

Biologin

Christiane  Nüsslein-Volhard

Biologin

Geboren am 20. Oktober 1942 in Magdeburg
Unterschrift
Christiane  Nüsslein-Volhard

Christiane Nüsslein-Volhard wuchs in Frankfurt auf. Nach dem Studium in Frankfurt und Tübingen erwarb sie ihr Diplom in Biochemie und wurde 1973 zum Dr. rer. nat. in Genetik promoviert.

Als Postdoctorandin im Labor von Prof. Gehring (1993) am Biozentrum Basel (Schweiz) begann sie mit ihren entwicklungsgenetischen Arbeiten an der Taufliege Drosophila melanogaster. Von 1978 bis 1980 hatte sie zusammen mit Dr. Eric Wieschaus eine unabhängige Forschungsstelle am Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) in Heidelberg; 1981-1985 war sie Leiterin einer selbständigen Nachwuchsgruppe am Friedrich-Miescher-Laboratorium der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen. Seit 1985 ist war Frau Nüsslein-Volhard Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und Direktorin am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen. Seit 2014 leitet sie eine Emeritagruppe am selben Institut

Ihre Forschungen befassen sich mit der genetischen und molekularen Analyse der embryonalen Entwicklung bei Tieren, insbesondere der Fliege Drosophila melanogaster, sowie dem Zebrafish Danio rerio. Für ihre Entdeckungen von Genen, die die Entwicklung von Tier und Mensch steuern, sowie den Nachweis von gestaltbildenden Gradienten im Fliegenembryo hat sie zahlreiche Auszeichnungen, Ehrendoktorate und Preise erhalten, darunter 1995 den Nobelpreis für Medizin gemeinsam mit Eric Wieschaus und Edward Lewis. Sie ist Mitglied der National Academie, USA, der Royal Society, UK und der Academie de Sciences, Paris.

Bücher: Das Werden des Lebens (Beck Verlag, München, 2004), Von Genen und Embryonen (Reclam, 2004), Mein Kochbuch: Einfaches zu besonderen Anlässen, (Insel, 2006), Schönheit der Tiere, (Matthes & Seitz Berlin, 2017)

Sie gründete 2004 die Christiane Nüsslein-Volhard Stiftung zur Unterstützung junger Wissenschaftlerinnen mit Kindern.
 

Aufnahme in den Orden 1997
Kanzlerin des Ordens von 2013 - 2021
Vizekanzlerin des Ordens von 2009 - 2013
Festvortrag
2005Von Fliegen, Fischen und der Entstehung der Wirbeltiere
Reden
2016Die Streifen des Zebrafischs: Wozu und wie entsteht Schönheit bei Tieren?
2021Festveranstaltung des Ordens im Hotel InterContinental Berlin am 6. Juni 2021 Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard – Begrüßung
Bildergalerie
×
Christiane  Nüsslein-Volhard in Bildern der Tagungen des Ordens

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 15. Juni 1998
von links: Horst Fuhrmann, Christiane Nüsslein-Volhard, Peter Busmann, Jutta Lampe, Rolf Gutbrod

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 15. Juni 1998
Ordensüberreichung an Christiane Nüsslein-Volhard

Sitzung der Ordensmitglieder am 3. Juni 2002 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Albert Eschenmoser, Albrecht Schöne, Christiane Nüsslein-Volhard

Sitzung der Ordensmitglieder am 6. Juni 2004 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Walter Gehring, Christiane Nüsslein-Volhard, Bernard Andreae

Sitzung der Ordensmitglieder im Hotel Inter-Continental, Berlin am 29. Mai 2005
von links: Wolfgang Gerok, Christiane Nüsslein-Volhard, Erwin Neher, Eberhard Jüngel, Paul B. Baltes

Abendessen in der Skulpturenhalle der Friedrichswerderschen Kirche 2006
Christiane Nüsslein-Volhard, Vreneli Busmann, Peter Busmann, Bärbel Armbruster, Ernst-Joachim Mestmäcker

Sitzung der Ordensmitglieder in Berlin 2006
Paul Baltes, Christiane Nüsslein-Volhard, Herbert Giersch

Die Öffentliche Sitzung in Konzerthaus am Gendarmenmark Berlin 2010
die Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Vollhard hält die Laudatio für Rudolf Jaenisch

Empfang des Staatsministers Bernd Neumann 2011
Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard im Gespräch

Interne Kapitelsitzung im Frühjahr in Berlin 2011
Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard im Gespräch mit Horst Albach und Renate Albach

Die Öffentliche Sitzung in Berlin 2011
dem neuen Mitglied im Orden Pour le mérite, Barbara Klemm, gratuliert Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard, links daneben: Horst Claussen

Die Öffentliche Sitzung in Berlin 2011
Willem J.M. Levelt bei der Ordensübergabe, links: Horst Claussen, rechts: Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard

Die Öffentliche Sitzung in Berlin 2011
Bundespräsident Christian Wulff mit Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard und Staatsminister Bernd Neumann, dahinter Vizekanzler Hubertus von Pilgrim

Interne Kapitelsitzung in Berlin am 3. Juni 2012
Ordenskanzler Eberhard Jüngel, Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard und Vizekanzler Hubertus von Pilgrim im Beisein des Referatsleiters Horst Claussen

Abendessen mit Gästen im Aquarium Berlin am 3.6.2012
Christiane Nüsslein-Volhard und Rudolf Jaenisch beim Betrachten der Bewohner der Unterwasserwelt

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus in Berlin am 9.6.2013
der amtierende Ordenskanzler Eberhard Jüngel und die designierte Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard

Mittagessen auf Einladung des Staatsministers am 10.6.2013
Christiane Nüsslein-Volhard, Wolfgang Rihm mit Staatsminister Bernd Neumann

Mittagessen auf Einladung des Staatsministers am 10.6.2013
die neugewählte Kanzlerin des Ordens Christiane Nüsslein-Volhard

Besichtigung des Bundestages am 10.6.2013
Gerhard Casper, Peter von Matt, Christiane Nüsslein-Volhard und James Sheehan: Ausblicke auf die Architektur

Vorträge im Festsaal des Veterinärmedizinischen Instituts der Humboldt-Universität 2017
James Sheehan und die Ordenskanzlerin bei seinem Vortrag zum 175-jährigen Jubiläum des Ordens »Stadt, Hof, Gelehrtenrepublik: Der Orden in seiner Umwelt 1842«

Das Humboldt Forum im Berliner Schloß 2017
Die wiedergewählte Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard hat den Hut auf

Empfang durch den Bundespräsidenten 2011
Bundespräsident Christian Wulff mit Vizekanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard

Sitzung der Ordensmitglieder am 6. Juni 2004 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Walter Gehring, Christiane Nüsslein-Volhard, Bernard Andreae

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Der Laudator Erwin Neher und die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard bei der Aufnahme von Emmanuelle Charpentier

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard und die neuen Ordensmitglieder Jürgen Osterhammel, Karl Schlögel und Emmanuelle Charpentier

Frühjahrstagung in Berlin 2019
Die Staatsministerin Monika Grütters und die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard beim Empfang im Bode-Museum

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2019 
Die Ordenskanzlerin und Aribert Reimann danken den Ausführenden: Axel Bauni (Klavier), Nurit Stark (Violine) und Caroline Melzer (Sopran)

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2019
die neu aufgenommene Theaterregisseurin Andrea Breth und die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard mit den neu aufgenommenen Mitgliedern Jan und Aleida Assmann und Klaus von Klitzing

1998
1998
2002
2004
2005
2006
2006
2010
2011
2011
2011
2011
2011
2012
2012
2013
2013
2013
2013
2014
2015
2017
2017
2018
2018
2019
2019
2019
2021