Mitglieder / Hermann  Haken

Hermann Haken

Physiker

Hermann  Haken

Physiker

Geboren am 12. Juli 1927 in Leipzig
Unterschrift
Hermann  Haken

Hermann Haken hat nach dem Studium der Mathematik und Physik an den Universitäten Halle und Erlangen 1951 in Mathematik promoviert und sich 1956 in theoretischer Physik habilitiert. Er war von 1960-1995 Professor für Theoretische Physik an der Universität Stuttgart. Zahlreiche Aufenthalte als Gastprofessor oder Gastwissenschaftler führten ihn nach China, England, Frankreich, Japan, Russland, USA.

Er befasste sich zunächst mit Theoretischer Festkörperphysik. Seit 1962 erschienen dann seine grundlegenden Arbeiten zur Wirkungsweise des Lasers. Er erkannte, dass die theoretisch-mathematische Behandlung der dabei beobachteten Vorgänge wesentlich verallgemeinert werden kann und sich damit auch auf andere Systeme der Naturwissenschaften, z. B. Biologie und Chemie, anwenden lässt. Er hat damit das neue Arbeitsgebiet der Synergetik begründet. 

Seine Konzepte der Synergetik haben sogar Eingang in die Ökonomie und Soziologie gefunden. Mehrere seiner Publikationen, wie "Quantum field theory of solids" und "Synergetics", sind neben Deutsch und auch in verschiedenen Fremdsprachen, wie Englisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch, erschienen. Professor Haken hat zahlreiche in- und ausländische Ehrungen und Auszeichnungen erhalten.

Aufnahme in den Orden 1984
Festvortrag
1995Synergetik: Von der Strukturbildung zur Strukturerkennung
Reden
2008Der Physiker und Mathematiker Hendrik Antoon Lorentz
Bildergalerie
×
Hermann  Haken in Bildern der Tagungen des Ordens

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn am 4. Juni 1985
Übergabe des Ordenszeichens an Hermann Haken

Jahrestagung 1994, Sitzung der in- und ausländischen Ordensmitglieder im Palais Schaumburg, Bonn, am 30. Mai 1994
(v. r.): Friedrich Hirzebruch, Hermann Haken, Rolf Gutbrod, Hans Georg Zachau, Horst Fuhrmann, Thomas Conrad, Carl Friedrich v. Weizsäcker, Sir Bernard Katz, Herbert Giersch, mit dem Rücken zur Kamera (v. r.): Stig Strömholm, Emil Schumacher, Victor F. Weisskopf

Jahrestagung 1995, Sitzung der in- und ausländischen Ordensmitglieder im Palais Schaumburg, Bonn, am 29. Mai 1995
(re. Reihe, v. re.) Karl Dietrich Bracher, Hendrik B. G. Casimir, Albrecht Schöne, Gordon A. Craig, Friedrich Hirzebruch, Hermann Haken, Rolf Gutbrod, Hans Georg Zachau (verdeckt: Horst Fuhrmann), Thomas Conrad, C. F. v. Weizsäcker, Eberhard Jüngel, Sir Henry Chadwick (li. Reihe, v. li.) Bernard Andreae, Wolfgang Gerok, Albert Eschenmoser, Walter Gehring, Gerhard Casper, Stig Strömholm, Hans-Georg Gadamer, Victor F. Weisskopf, Helmut Coing, Robert Huber, György Ligeti

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 30. Mai 1995
Hermann Haken während seines Vortrags

Jahrestagung 1996, Sitzung der Ordensmitglieder im Palais Schaumburg, Bonn, am 3. Juni 1996
rechte Seite (v. r. n. l.): Niklaus Wirth, Eberhard Jüngel, Hermann Haken, Friedrich Hirzebruch, Jacques Tits, Horst Fuhrmann, Hans Georg Zachau, linke Seite (v. l. n. r): Sir Henry Chadwick, Albrecht Dihle, Bernard Andreae, Fritz Stern, Gordon A. Craig, Ernst-Joachim Mestmäcker

Gesprächsrunde im Anschluss an die Öffentliche Sitzung im Hofgarten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 31. Mai 1999
von links: Hermann Haken, Dani Karavan, Umberto Eco, Horst Fuhrmann

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin, Beethovensaal am 11. Juni 2001
von links: Rudolf Mößbauer, Hermann Haken

Sitzung der Ordensmitglieder am 6. Juni 2004 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Paul B. Baltes, Hermann Haken, Herbert Giersch

Die Interne Sitzung der Ordensmitglieder in Berlin 2007
Peter von Matt, Ludwig Finscher und Hermann Haken im Hintergrund: Walter Burkert und Ernst-Joachim Mestmäcker

Interne Kapitelsitzung im Frühjahr in Berlin 2011
Yuri Manin im Gespräch mit Lorraine Daston, im Hintergrund links: Manfred Eigen, Hermann Haken und Horst Albach

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus in Berlin am 9.6.2013
Hermann Haken und Walter Gehring

Interne Kapitelsitzung am 9.6.2013 in Berlin
Hermann Haken beobachtet Anton Zeilinger am Laptop

Mittagessen auf Einladung des Staatsministers am 10.6.2013
Ernst-Joachim Mestmäcker und Herrmann Haken

Sitzung der Ordensmitglieder am 6. Juni 2004 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Paul B. Baltes, Hermann Haken, Herbert Giersch

1985
1994
1995
1995
1996
1999
2001
2004
2007
2011
2013
2013
2013
2017