Mitglieder / Christian Tomuschat

Christian Tomuschat

Jurist

Christian Tomuschat

Jurist

Geboren am 23. Juli 1936 in Stettin
Unterschrift
Christian Tomuschat

Abitur 1955 in Stuttgart. 1955-1959 Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Montpellier. Erste Juristische Staatsprüfung 1959 in Heidelberg. 1960-1961 im Dienst des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften. 1965 Zweite Juristische Staatsprüfung in Stuttgart. 1966 – 1970 Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg. 1970 Habilitation in Heidelberg für die Fächer Völkerrecht (einschließlich Europarecht) sowie Staats- und Verwaltungsrecht. 1975 Berufung auf einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht an der Rechts-und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. 1995 Berufung an die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Tomuschat ist Ehrendoktor der Universität Zürich und der Universität Tartu (Estland). Er ist bzw. war Mitglied bedeutender Institutionen und Ausschüsse. Einige davon sind der Menschenrechtsausschuss nach dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (1977-1986), die Internationale Juristenkommission, Genf (1981-1996), der Völkerrechtswissenschaftliche Beirat des Auswärtigen Amtes (1981-2006) und  die Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen (1985-1996, 1992 Vorsitzender). 
Weitere internationale Ämter nahm er wahr als Berichterstatter der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen für die Menschenrechtslage in Guatemala (1990-1993), Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht (1993-1997), Koordinator der Nationalen Wahrheitskommission, Guatemala (1997-1999), Richter am Verwaltungsgericht der Interamerikanischen Entwicklungsbank, Washington (1995-1997), Richter am Verwaltungsgericht der Afrikanischen Entwicklungsbank (von 1999 bis 2008), Berichterstatter für den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen betreffend das Follow-up zum Bericht über den Gaza-Krieg (2010).

Tomuschat wurde von der Universität Florenz im Jahre 2005 als „Protagonista della cultura giuridica Europea“ ausgezeichnet. Im Jahre 2012 erhielt er von der Ludwig Quidde Stiftung in Osnabrück den Ludwig-Quidde-Friedenspreis.

Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (seit 1995) und des Institut de Droit international (seit 1997). Von 2013-2019 war er Präsident des Schiedsgerichtshofs im Rahmen der OSZE.

Aufnahme in den Orden 2006
Vizekanzler des Ordens von 2013 - 2017
Reden
2008Das Recht des Widerstands nach staatlichem Recht und Völkerrecht
2008Erich Kaufmann
2008Politikberatung durch den Menschenrechtsausschuß der Vereinten Nationen?
2012Friedrich Carl von Savigny
2015Das deutsch-griechische Dilemma
2018Die Revolution von 1918
2022Völkerrechtliche Aspekte des Krieges in der Ukraine
Bildergalerie
×
Christian Tomuschat in Bildern der Tagungen des Ordens

Die Interne Sitzung der Ordensmitglieder in Berlin 2007
von links: Ernst-Joachim Mestmäcker, Peter Busmann, Walter Burkert und Christian Tomuschat

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Berlin 2007
Christian Tomuschat

Aus dem Ordensleben 2008
Dialoge: Christian Tomuschat und Karl Dietrich Bracher

Ordensmitglieder im Gespräch mit Stipendiaten in Berlin 2010
Christian Tomuschat (links) und Josef van Ess

Die Öffentliche Sitzung in Konzerthaus am Gendarmenmark Berlin 2010
Lorraine Daston und Christian Tomuschat

Vorträge und Gespräche mit Stipendiaten in Berlin 2011
Christian Tomuschat und Ernst-Joachim Mestmäcker

Interne Kapitelsitzung im Frühjahr in Berlin 2011
Willem J.M. Levelt im Gespräch mit Christian Tomuschat

Vortagsrunde mit Ordensmitgliedern über Europäische Rechtsfragen 2011
von links: Gerhard Casper, Ernst-Joachim Mestmäcker, Christian Tomuschat

Interne Kapitelsitzung in Berlin am 3. Juni 2012
drei Juristen: Christian Tomuschat, Ernst-Joachim Mestmäcker und Stig Strömholm

Interne Kapitelsitzung am 9.6.2013 in Berlin
Bernard Andreae ordnet Christian Tomuschats Ordenszeichen

Abendessen auf Einladung der Staatsministerin am 1. Juni 2015
Klaus Staeck, Präsident der Akademie der Künste im Gespräch mit Onora O’Neill und Christian Tomuschat

Herbsttagung in Potsdam 2011
Hermann Parzinger und Christian Tomuschat an der Heilandskirche in Sacrow

2007
2007
2008
2010
2010
2011
2011
2011
2012
2013
2014
2016