Bildarchiv / Tagungen des Ordens 2021

Die Frühjahrstagung in Berlin vom 1. bis 4. Juni 2021

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard mit den neu aufgenommenen Mitgliedern Jan und Aleida Assmann und Klaus von Klitzing

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
die 2021 neu gewählten Kanzler des Ordens Hermann Parzinger und Reinhard Genzel

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
Alfred Brendel und Christoph Wolff betrachten die Ausstellung autographer Musikhandschriften in der Staatsbibliothek zu Berlin

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
der 2019 aufgenommene Physiker und Nobelpreisträger Klaus von Klitzing

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
aufgeschlagene autographe Partitur von Bachs Matthäus-Passion

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
die 2020 aufgenommene Anglistin und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2021
der 2020 aufgenommene Ägyptologe Jan Assmann

Die Frühjahrstagung in Berlin vom 1. bis 4. Juni 2018

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard und die neuen Ordensmitglieder Jürgen Osterhammel, Karl Schlögel und Emmanuelle Charpentier

Andreas Amann

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Rolf Zinkernagel, Gedenkworte für H. G. Zachau

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Robert Weinberg, Gedenkworte für Günter Blobel

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Svante Pääbo hält den Festvortrag »Die Neandertaler in uns – wie unsere Vorfahren in uns weiterleben«

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Bernard Andreae hält die Laudatio für Rebecca Horn

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Hermann Parzinger hält die Laudatio für Jürgen Osterhammel

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Dankesworte Jürgen Osterhammel

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Dankesworte Karl Schlögel

Andreas Amann, Fotografenmeister

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus Berlin 2018
Der Laudator Erwin Neher und die Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard bei der Aufnahme von Emmanuelle Charpentier

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die 2018 gewählte Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier stellt sich vor

Andreas Amann, Fotografenmeister

Robert Huber, Svante Pääbo und Erwin Neher im Gespräch

Andreas Amann, Fotografenmeister

Yuri Manin und Michael Stolleis

Andreas Amann, Fotografenmeister

Besuch der Ausstellung »Unvergleichlich« mit afrikanischen und mittelalterlichen Skulpturen im Bode Museum 2018
unter Führung von Horst Bredekamp, Hermann Parzinger und Julien Chapuis, dem Direktor der Skulpturensammlung

Andreas Amann, Fotografenmeister

Kapitelsitzung 2018
Emmanuelle Charpentier mit Stig Strömholm und Christoph Wolff in der Kapitelsitzung

Orden Pour le mérite: Chronik des Jahres 1966

Bundesbildstelle, Bonn

Empfang beim Herrn Bundespräsidenten Dr. Lübke am 3. Juni 1966 in Bonn
von links nach rechts: Prof. Dr. Hillebrecht, Prof. Dr. Burckhardt, Bundesminister des Innern, Lücke, Rektor der Universität Bonn, Prof. Dr. Groth, Prof. Dr. Heisenberg, Prof. Dr. Hahn, Prof. Dr. Schmitthenner, Bundespräsident Dr. Lübke, Prof. Dr. v. Rad (verdeckt), Prof. Dr. Schramm, Prof. Dr. Haenisch, Prof. Dr. Kaufmann, Prof. Marcks, Prof. Dr. Kienle (fast verdeckt), Prof. Dr. Rothfels.

ERICA, London

Überreichung des »Pour le mérite« an Lord Todd in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland am 17. Oktober 1966 in London
von links nach rechts: Der Ordenskanzler Prof. Dr. Schramm, Lady Todd, Lord Todd, Miss Todd, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in London, H. Blankenhorn.

Der 125. Jahrestag des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Der Bundespräsident in Begleitung des Ordenskanzlers und des Rektors der Freien Universität Prof. Lieber

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. Defant, Prof. Hahn, Prof. Kaufmann, 2. Reihe: Prof. Ritter

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. Schadewaldt, 2. Reihe: Prof. Orff, Prof. Wimmer

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. Warburg, Prof. Lord Todd, 2. Reihe: Prof. Hillebrecht, 3. Reihe: Prof. v.Weizsäcker, (fast verdeckt) Prof. Gilson, 4. Reihe: Prof. Ganshof, Prof. Bittel, 5. Reihe: Prof. Staiger

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. Kienle, Prof. Hillebrecht, 2. Reihe: Prof. v. Weizsäcker, Prof. Gilson

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. v. Weizsäcker, Prof. Gilson, 2. Reihe: Prof. Ganshof, Prof. Bittel

Hellmuth Pollaczek, Berlin

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 31. Mai 1967
Einzug der Ordensmitglieder in das Auditorium Maximum der Freien Universität, 1. Reihe: Prof. Ganshof, Prof. Bittel. 2. Reihe: Prof. Staiger, Prof. Siegel, 3. Reihe: Prof. v. Rad

dpa

Empfang des Herrn Bundespräsidenten Dr. h.c. Heinrich Lübke in seinem Berliner Amtssitz »Schloß Bellevue« am 31. Mai 1967
von links nach rechts: Prof. Defant, Frau Defant, Ordenskanzler, Bundespräsident, Frau Lübke, ganz rechts: Bundesminister des Innern Lücke

Empfang beim Bundespräsidenten in Berlin 1971

Bundesbildstelle Bonn

Der Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann empfängt am 6. Mai 1971 in Schloß Bellevue den gewählten neuen Ordenskanzler Kurt Bittel.

Bundesbildstelle Bonn

Empfang beim Bundespräsidenten D. Dr. Gustav W. Heinemann anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 25. Mai 1971
von links nach rechts: Bundespräsident, Ordenskanzler Kurt Bittel. Stephan Kultner

Die Jahrestagung in Bonn am 2. Juni 1970

Bundesbildstelle Bonn

Empfang beim Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann in Bonn am 2. Juni 1970 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Wolfgang Schadewaldt, Carl Zuckmayer, Marie Luise von Kaschnitz, Bundespräsident, Karl Ziegler, Hans Rothfels, (Gruppe im Hintergrund: Gerhard Marcks, Hans Wimmer), Ordenskanzler Percy Ernst Schramm, Adolf Butenandt, Werner Heisenberg, Theodor Eschenburg, Carl Friedrich v. Weizsäcker, fast verdeckt: Hugo Friedrich

Bundesbildstelle Bonn

Empfang beim Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann in Bonn am 2. Juni 1970 in der Villa Hammerschmidt
Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann und Ordenskanzler Percy Ernst Schramm auf dem Empfang
in der Villa Hammerschmidt am 2. Juni 1970

Bundesbildstelle Bonn

Empfang beim Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann in Bonn am 2. Juni 1970 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Franz Wieacker, Carl Zuckmaver, Karl Ziegler, Hugo Friedrich und Marie Luise v. Kaschnitz

Die Jahrestagung in Bonn am 31. Mai 1972

Bundesbildstelle, Bonn

Empfang bei Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann in Bonn am 31. Mai 1972 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Frau Lorenz, (im Hinlergrund Theodor Eschenburg), Bundespräsident, Ordenskanzler, (im Hintergrund Rolf Gutbrod), Karl Rahner

Bundesbildstelle, Bonn

Empfang bei Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann in Bonn am 31. Mai 1972 in der Villa Hammerschmidt 
von links nach rechts : Frau Lorenz, dahinter VValther Gerlach und Frau Rothfels, Hans Rothfels, Bundespräsident., Albin Lesky, Ordenskanzler, Ehepaar Hans Kienle.

Die Jahrestagung in Bonn 1973

Bundesbildstelle, Bonn

Empfang bei Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann anläßlich der Jahrestagung in Bonn
am 29. Mai 1973 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Frau Heisenberg, Werner Heisenberg, Frau Heinemann, Theodor Schieder, Bundespräsident, Ordenskanzler, Frau Eschenburg, Hans Kienle, Theodor Eschenburg

Bundesbildstelle, Bonn

Sitzung des Ordenskapitels im Bundespräsidialamt in Bonn am 28. Mai 1973
von links nach rechts: Rudolf Hillebrecht (Rückseite). Ordenskanzler, Hans Kienle, Hans Wimmer, Theodor Schieder, Hans Georg Gadamer, Karl Rahner, Adolf Butenandt, Sir Hans Adolf Krebs, Marie Luise v. Kaschnitz, Walther Gerlach, Hugo Friedrich

Bundesbildstelle, Bonn

Sitzung des Ordenskapitels im Bundespräsidialamt in Bonn am 28. Mai 1975
von links nach rechts: Vorderansicht: Hugo Friedrich, Franz VVieacker, Theodor Eschenburg, vom Bundesministerium des Innern: Carl Gussone, Rudolf König, Rückansicht: Ordenskanzler, Rudolf Hillebrecht, Hans Rothfels

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 2. Juni 1981

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 2. Juni 1981 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin
Einzug der Ordensmitglieder: Bundespräsident Prof. Dr. Karl Carstens in Begleitung des Ordenskanzlers Prof. Dr. Heinz Maier-Leibnitz

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 2. Juni 1981 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin
Übergabe des Ordenszeichens an Sir Karl Popper

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 2. Juni 1981 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin
Übergabe des Ordenszeichens an Leopold Reidemeister

Übergabe der Ordenszeichen 1968

Manfred Grohne, Tübingen

Übergabe des Ordenszeichens an Prof. Theodor Eschenburg in der Universität Tübingen 12. Juni 1968  
von links nach rechts: Prof. Paul Schmitthenner, Prof. Hans Rothfels, Prof. Percy Ernst Schramm, Prof. Theodor Eschenburg, Prof. Wolfgang Schadewaldt

Die Jahrestagung in Bonn am 4. Juni 1969

Bundesbildstelle Bonn

Empfang beim Bundespräsident Dr.h.c. Heinrich Lübke anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 4. Juni 1969 in der Villa Hammerschmidt
1. Reihe von links nach rechts: Ministerialrat Dr. Gussone, Prof. Hillebrecht, Prof. Butenandt, Frau Schramm, Bundespräsident, Frau Lübke, Prof. Kienle

Bundesbildstelle Bonn

Im Anschluß an die Öffentliche Sitzung am 4. Juni 1969 im Theater der Stadt Bonn trugen sich die Ordensmitglieder in das "Goldene Buch der Stadt Bonn" ein
nach der Eintragung: von links nach rechts: Prof. Schadewaldt, Prof. Eschenburg, Prof. Schmitthenner, Bundespräsident Dr. h. c. Heinrich Lübke, Prof. Siegel, Bundeskanzler Dr. h. c. Kurt Georg Kiesinger, Ordenskanzler

Übergabe der Ordenszeichen 1969

Photograph unbekannt

Otto Hahn und Karl Ziegler beim 50jährigen Jubiläum des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung in Mülheim 1969
am 4. Juni 1969 wurde Karl Ziegler zum Mitglied des Ordens gewählt, am 13. Juni 1969 händigte ihm der Ordenskanzler auf der Jahrestagung der Max-Planck-Gesellschaft in Göttingen das von Otto Hahn getragene Ordenszeichen aus

Photograph unbekannt

Übergabe des Ordenszeichens an Hugo Friedrich 1969
Hugo Friedrich, am 4. Juni 1969 zum Mitglied des Ordens gewählt, erhielt am 2. Juli 1969 in seiner Freiburger Privatwohnung das vor ihm von Karl Reinhardt, Ernst Buschor und Franz Dölger getragene Ordenszeichen, links der Freiburger Rektor Prof. Dr. phil. Boesch

Presse-Kluwe, Göttingen

Übergabe des Ordenszeichens an Prof. Franz Wieacker im Amtszimmer des Göttinger Rektors am 28. Juni 1969
von links nach rechts: Prorektor Lohse, Rektor Voigt, Kurator Dahnke, Onrektor Meyer, Akad. Präs. Neumann (halb verdeckt), Ordenskanzler, Dir. d. M. PL. Inst. f. Gesch. Hempel, 2. Akad. Präs. Gruner, Prof. Wieacker, Prof. Siegel (Mitglied des Ordens)

Bundesbildstelle Bonn

Aushändigung des Ordenszeichens an Prof. Alvar Aalto am 13. November 1969 durch den Ordenskanzler im Beisein des Bundespräsidenten Dr. Gustav W. Heinemann
von links nach rechts: Bundespräsident, Ordenskanzler, Professor Aalto

Keystone Press Agency LTD, London

Überreichung des Ordenszeichens an Sir Maurice Bowra in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in London am 30. Oktober 1969
links Botschafter Herbert Blankenhorn, rechts Sir Maurice Bowra

Keystone Press Agency LTD, London

Überreichung des Ordenszeichens an Sir Maurice Bowra in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in London am 30. Oktober 1969
von links nach rechts: Prof. Schramm, Lord Annan, Prof. James Joll, Lady Annan, Lady Clark, Sir Maurice Bowra

Die Jahrestagung in Bonn am 3. Juni 1975

Bundesbildstelle, Bonn

Empfang bei Bundespräsident Walter Scheel anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 3. Juni 1975 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Franz Wieacker, Hans Wimmer, Karl Rahner, Walther Gerlach, Theodor Eschenburg, Bartel Leendert van der Waerden, Wolfgang Gentner, (fast verdeckt Hans Erich Nossack), der Bundespräsident, Ordenskanzler Kurt Bittel, (fast verdeckt Helmut Coing), Sir Ronald Syme, Sir Adolf Krebs, Andreas Alföldi, dahinter: Hans-Georg Gadamer und Walter Rossow

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Sir Ronald Syme vor dem Ordenskapitel in Bonn am 2. Juni 1975
links: Sir Ronald Syme, rechts: Kurt Bittel

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Fritz Lipmann vor dem Ordenskapitel in Bonn am 2. Juni 1975
links: Feodor Lynen, rechts: Fritz Lipmann

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Fritz Lipmann vor dem Ordenskapitel in Bonn am 2. Juni 1975
links: Fritz Lipmann, rechts: Kurt Bittel

Privatfoto

Überreichung des Ordenszeichens an Emil Karl Frey am 11. Juli 1975
links: Emil Karl Frey, rechts: Adolf Butenandt

Die offizielle Ordenstagung in Bonn am 28. + 29. Mai 1974

Bundesbildstelle. Bonn

Empfang bei Bundespräsident D. Dr. Gustav W. Heinemann anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 29. Mai 1974 in der Villa Hammerschmidt 
im Vordergrund von links nach rechts: Carl Friedrich von Weizsäcker, Raymond Aron, Ordenskanzler Kurt Bittel, der Bundespräsident, Werner Heisenberg, der Bundesminister des Innern Werner Maihofer, Hans Erich Nossack, Walther Gerlach

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Golo Mann während der Kapitelsitzung im Bundespräsidialamt in Bonn am 28. Mai 1974
stehend von links nach rechts: Golo Mann, Theodor Schieder, Kurt Bittel, sitzend von links nach rechts: (Vorderansicht) Feodor Lynen, Walther Gerlach, Maria Wimmer, Adolf Butenandt, (verdeckt Werner Heisenberg und Franz Wieacker), Helmut Coing, Marie Luise von Kaschnitz

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Golo Mann während der Kapitelsitzung im Bundespräsidialamt in Bonn am 28. Mai 1974
links: Golo Mann, rechts: Kurt Bittel

Bundesbildstelle, Bonn

Überreichung des Ordenszeichens an Raymond Aron vor dem Ordenskapitel im Bundespräsidialamt in Bonn am 29. Mai 1974
links: Raymond Aron, rechts: Theodor Eschenburg. Gruppe im Hintergrund von links nach rechts: Marie Luise von Kaschnitz, Konrad Lorenz, Adolf Butenandt, Walther Gerlach, Maria Wimmer, Carl Friedrich von Weizsäcker, Hans Wimmer, Wolfgang Schadewaldt, Werner Heisenberg, Hans-Georg Gadamer, Feodor Lynen, ganz rechts: Hugo Friedrich

Privatfoto Prof. Rolf Gutbrod

Überreichung des Ordenszeichens an Bartel Leendert van der Waerden am 4. Juli 1974  
links: Bartel Leendert van der Waerden, rechts: Kurt Bittel

Die Jahrestagung in Bonn am 2. Juni 1976

Bundesbildstelle, Berlin

Empfang bei Bundespräsident Walter Scheel anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 2. Juni 1976 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Feodor Lynen, François-Louis Ganshof, Andreas Alföldi, Sir Hans Adolf Krebs, Emil Staiger, der Bundespräsident, (fast verdeckt) Theodor Eschenburg, Ordenskanzler Kurt Bittel, Franz Wieacker, Thrasybulos Georgiades, Carl Friedrich von Weizsäcker. Gruppe dahinter: Hans Erich Nossack, Manfred Eigen, Walter Rossow, Theodor Schieder, Frau Maria Wimmer

Bundesbildstelle, Berlin

Empfang bei Bundespräsident Walter Scheel anläßlich der Jahrestagung in Bonn am 2. Juni 1976 in der Villa Hammerschmidt
von links nach rechts: Andreas Alföldi, Sir Hans Adolf Krebs, Emil Staiger, Frau Maria Wimmer, der Bundespräsident, Theodor Eschenburg, Ordenskanzler Kurt Bittel, Rolf Gutbrod, Franz Wieacker, Walter Rossow

Bundesbildstelle, Berlin

Überreichung des Ordenszeichens an Kenzo Tange bei der Öffentlichen Sitzung am 2. Juni 1976 in der Universität Bonn
links: Kenzo Tange, rechts: Kurt Bittel

Bundesbildstelle, Berlin

Überreichung des Ordenszeichens an Richard Ettinghausen bei der Öffentlichen Sitzung am 2. Juni 1976 in der Universität Bonn
links: Kurt Bittel, rechts Richard Ettinghausen

Ordenstagung in Bonn am 29. und 30. Mai 1978

Bundesbildstelle, Bonn

Ordenstagung in Bonn, Sitzung der Ordensmitglieder im Palais Schaumburg am 29. Mai 1978
von links nach rechts: Hans Wimmer, Karl Rahner, Bruno Snell (dahinter), Golo Mann, Maria Wimmer, Friedrich August von Hayek, Adolf Butenandt, Hans-Georg Gadamer, Sir Hans Adolf Krebs, Rolf Gutbrod, Theodor Eschenburg, Walter Rossow, Feodor Lynen, Manfred Eigen

Bundesbildstelle, Bonn

Ordenstagung in Bonn, Sitzung der Ordensmitglieder im Palais Schaumburg am 29. Mai 1978
von links nach rechts: Stephan Kuttner, Andreas Alföldi, Maria Wimmer, Theodor Schieder, Friedrich August von Hayek, Helmut Coing, Sir Ernst Gombrich, Adolf Butenandt, Hansjochem Autrum, Bartel Leendert van der Waerden, Hans-Georg Gadamer, Emil Staiger

Ordenstagung in Bonn am 29. Mai 1978, Gespräch mit dem Protektor des Ordens, Bundespräsident Walter Scheel, im Palais Schaumburg
von links nach rechts: Hansjochem Autrum, Bartel Leendert van der Waerden, Emil Staiger, Hans-Georg Gadamer, der Bundespräsident, Franz Wieacker, Sir Hans Adolf Krebs, György Ligeti, Rolf Gutbrod, Feodor Lynen, Manfred Eigen, Staatssekretär Paul Frank, Ministerialrat Rudolf König, Golo Mann, Ministerialdirektor Paul Döring, Rudolf Hillebrecht, Ordenskanzler Kurt Bittel, Andreas Alföldi, Maria Wimmer

Bundesbildstelle, Bonn

Ordenstagung in Bonn am 29. Mai 1978, Gespräch mit dem Protektor des Ordens, Bundespräsident Walter Scheel, im Palais Schaumburg
von links nach rechts: Sir Ronald Syme, Ministerialdirektor Paul Döring, Rudolf Hillebrecht, Ordenskanzler Kurt Bittel, Wolfgang Gentner, Friedrich August von Hayek, Helmut Coing, Sir Ernst Gombrich, Adolf Butenandt, Hansjochem Autrum, Bartel Leendert van der Waerden, Emil Staiger, Hans-Georg Gadamer, der Bundespräsident, Franz Wieacker, Sir Hans Adolf Krebs

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 30. Mai 1978 in der Aula der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität in Bonn
von links nach rechts (Erste Reihe): Oberbürgermeister Dr. Hans Daniels, Prof. Dr.-Ing. Aloys Heupel, Bundestagspräsident Prof. Dr. Karl Carstens, Frau Bittel, Bundespräsident Walter Scheel, Ordenskanzler Kurt Bittel

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 30. Mai 1978 in der Aula der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität in Bonn
von links nach rechts (Erste Reihe): Emil Staiger, Maria Wimmer, Hansjochem Autrum, Pierre Boulez, Sir Ernst Gombrich, Friedrich August von Hayek, zweite Reihe: Hans Wimmer, Rolf Gutbrod, Helmut Coing

Öffentliche Sitzung am 29. Mai 1979 in Hamburg

Conti-Press GmbH, Hamburg

Öffentliche Sitzung am 29. Mai 1979 im Festsaal des Rathauses der Freien und Hansestadt Hamburg, Eintreffen des Herrn Bundespräsidenten 
von links nach rechts: Ordenskanzler Kurt Bittel, Bundesminister des Innern Gerhart Rudolf Baum, Bundespräsident Walter Scheel, Bürgermeister Hans-Ulrich Klose

Conti-Press GmbH, Hamburg

Öffentliche Sitzung am 29. Mai 1979 im Festsaal des Rathauses der Freien und Hansestadt Hamburg
von links nach rechts (erste Reihe): Wolfgang Gentner, Victor F. Weisskopf, Manfred Eigen, Gerd Meyer-Schwickerath, Raymond Aron, Karl Rahner, Emil Staiger

Öffentliche Sitzung in Bonn am 3. Juni 1980

Camillo Fischer, Bonn

Öffentliche Sitzung am 3. Juni 1980 in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn
von links nach rechts (Erste Reihe linke Seite): Sir Hans Krebs, Kurt Bittel, Andreas Alföldi, Bürgermeister Jürgen Endemann, Prof. Dr. Hans-Jacob Krümmel, Staatssekretär Dr. Siegfried Fröhlich, Frau Krümmel, Bundespräsident Prof. Dr. Karl Carstens, zweite Reihe: Hansjochem Autrum, B. L. van der Waerden, C. F. Frhr. von Weizsäcker, Sir Ronald Syme, Theodor Eschenburg, erste Reihe (rechte Seite): Sir Ernst Gombrich, Hans-Georg Gadamer, Elias Canetti, Rolf Gutbrod, Fritz Schalk (verdeckt), Theodor Schieder, Rudolf Hillebrecht, Walter Rossow, zweite Reihe: Franz Wieacker, Hans Wimmer, F. A. von Hayek, Gerd Meyer-Schwickerath, Maria Wimmer, Helmut Coing

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung am 3. Juni 1980 in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn
Übergabe des Ordenszeichens an Elias Canetti

Privatfoto Prof. Gutbrod

Öffentliche Sitzung am 3. Juni 1980 in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn
Übergabe des Ordenszeichens an Fritz Schalk

Jahrestagung des Ordens in Bonn 1988

Bundesbildstelle, Bonn

Sitzung der in- und ausländischen Ordensmitglieder im Kabinettsaal des Palais Schaumburg am 6. Juni 1988

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität am 7. Juni 1988
Franz Wieacker während seines Vortrags

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität am 7. Juni 1988 Übergabe des Ordenszeichens an Eduardo Chillida

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität am 7. Juni 1988
Übergabe des Ordenszeichens an Max F. Perutz, von links: Max F. Perutz, Ordenskanzler Helmut Coing, Manfred Eigen

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität am 7. Juni 1988
Übergabe des Ordenszeichens an Boris B. Piotrowskij, von links: Rudolf Hillebrecht, Ordenskanzler Helmut Coing, Boris B. Piotrowskij

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022
die drei neuen Ordensmitglieder mit dem Ordenskanzler und dem Bundespräsidenten, v. l. n. r. Hermann Parzinger, Peter Schäfer, Herta Müller, Frank-Walter Steinmeier und Christopher Clark

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022
Vortrag von Klaus von Klitzing über »Max Planck, seine Konstante und unser neues Kilogramm« in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022
die 2021 aufgenommene Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Herta Müller

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022
der 2021 aufgenommene Judaist Peter Schäfer

Andreas Amann, Fotografenmeister

Die Frühjahrstagung in Berlin 2022
der 2019 aufgenommene Historiker Christopher Clark

Jahrestagung des Ordens in Bonn 1996

Bundesbildstelle, Bonn

Jahrestagung 1996, Sitzung der Ordensmitglieder im Palais Schaumburg, Bonn, am 3. Juni 1996
rechte Seite (v. r. n. l.): Niklaus Wirth, Eberhard Jüngel, Hermann Haken, Friedrich Hirzebruch, Jacques Tits, Horst Fuhrmann, Hans Georg Zachau, linke Seite (v. l. n. r): Sir Henry Chadwick, Albrecht Dihle, Bernard Andreae, Fritz Stern, Gordon A. Craig, Ernst-Joachim Mestmäcker

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, am 4. Juni 1996
von links: Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann, Ministerin für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW Anke Brunn, Rektor Prof. Max Huber, Frau Zachau, Parl. Staatssekretär beim Bundesminister des Innern Dr. Horst Waffenschmidt, Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Gordon A. Craig während seines Vortrags

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
von links: Peter Busmann nach Ordensübergabe durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Übergabe des Ordenszeichens an Erwin Neher durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Hubertus von Pilgrim bei seinen Dankesworten nach Überreichung des Ordenszeichens durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Bert Sakmann (rechts) nach der Ordensüberreichung durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Robert M. Solow bei seinen Dankesworten nach der Ordensüberreichung durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
von links: Andrzej Szczypiorski mit seinem Laudator Horst Fuhrmann

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Jacques Tits bei seinen Dankesworten nach der Ordensübergabe durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, am 4. Juni 1996
Übergabe des Ordenszeichens an Niklaus Wirth durch den Ordenskanzler Hans Georg Zachau

Öffentliche Sitzung des Ordens in Berlin am 2. Juni 1997

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Begrüßung der Ordensmitglieder durch den Herrn Bundespräsidenten, von links: Staatssekretär Dr. Eckart Werthebach — in Vertretung des Bundesinnenministers — Walter Gehring, Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, Ordenskanzler Hans Georg Zachau, Regierender Bürgermeister von Berlin Eberhard Diepgen

Privatfoto Frau Gutbrod

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Einzug der Ordensmitglieder, von rechts: Ordenskanzler Hans Georg Zachau, Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, Sir Henry Chadwick, Fritz Stern

DER TAGESSPIEGEL / Thilo Rückeis, Berlin

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
von rechts: Albrecht Schöne, Peter von Matt, Heinz Maier-Leibnitz, Rudolf L. Mößbauer, Peter Busmann, Pina Bausch, Wolfgang Gerok, Albert Eschenmoser, Herr Brown, Frau Brown, Herr Francis Kuttner, Horst Fuhrmann, Frau Kuttner, Rolf Gutbrod, Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Walter Gehring während seines Vortrags

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Pina Bausch bei ihren Dankesworten

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Überreichung des großen Ordenszeichens am Halsband an Peter von Matt (re.) durch den Ordenskanzler

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Überreichung des großen Ordenszeichens am Halsband an Rudolf L. Mößbauer (li.) durch den Ordenskanzler

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Gemeinsamer Auszug, v. li.: Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, Ordenskanzler Hans Georg Zachau, dahinter v. li.: Walter Gehring, Regierender Bürgermeister von Berlin Eberhard Diepgen

Bundesbildstelle, Bonn

Öffentliche Sitzung im Großen Saal des Konzerthauses Berlin Am Gendarmenmarkt am 2. Juni 1997
Beim Verlassen des Konzerthauses, jeweils von links: Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, Ordenskanzler Hans Georg Zachau, dahinter: Walter Gehring, Regierender Bürgermeister von Berlin Eberhard Diepgen, oben: Horst Fuhrmann, Staatssekretär Dr. Eckart Werthebach

Privatfoto Frau Dr. Fuhrmann

Ausklang der Jahrestagung 1997 im Tagungshotel am 2. Juni
Pina Bausch mit Rolf Gutbrod

Die Jahrestagung des Ordens in Berlin am 1. und 2. Juni 2003

Bundesbildstelle, Berlin

Empfang des Herrn Bundespräsidenten im Schloß Bellevue anläßlich der Ordenstagung am 2. Juni 2003
von links: Lord Norman Foster, Bundespräsident Johannes Rau, Christina Rau, hinten: Peter Busmann und Hans G. Zachau

Bundesbildstelle, Berlin

Sitzung der Ordensmitglieder am 1. Juni 2003 im Hotel Inter-Continental, Berlin
von links: Bronislaw Geremek, Fritz Stern, Lord Norman Foster, Bernard Andreae, Karl Dietrich Bracher, Walter Burkert

Jahrestagung des Ordens in Berlin 2006

Bundesbildstelle, Berlin

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt 2006
von links: Staatsminister Bernd Neumann, Bundespräsident Horst Köhler, Wim Wenders

Bundesbildstelle, Berlin

Öffentliche Sitzung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt 2006
von links: Peter Busmann, Wim Wenders, Horst Albach nach der Aufnahme von Wim Wenders in den Orden

axentis.de/Georg Lopata

Sitzung der Ordensmitglieder in Berlin 2006
Ordenskanzler Horst Albach heftet Wim Wenders das Kleine Ordenszeichen an

axentis.de/Georg Lopata